2002 – Lehr­mit­tel „Der Rei­fen­dre­her“

Der Holz­kas­ten mit Lehr- und Anschau­ungs­mit­teln zur Rei­fen­dre­he­rei ist um 1930 vom Hei­del­ber­ger Rei­fen­dreh­meis­ter Emil Bier­mann geschaf­fen wor­den. Der Kas­ten wur­de 2002 vom För­der­ver­ein finan­ziert und berei­chert die Abtei­lung der Rei­fen­dreh­ob­jek­te, zumal der Biermann´sche Nach­lass auch teil­wei­se im Muse­um ver­wahrt wird. (2)

Artikel teilen

Share on email
Share on facebook
Share on whatsapp
Quellenangabe:

(2) Dreh­werk Nr. 46 /​ Sei­te 27

© Copyright 2020 | Förderverein des Erzgebirgischen Spielzeugmuseums Seiffen e.V.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.