2017 – Drei­fel­der­wirt­schaft im Frei­licht­mu­se­um

In den zurück­lie­gen­den Jah­ren hat es in unse­rem Frei­licht­mu­se­um so man­cher­lei Ver­än­de­rung gege­ben. So war über Jah­re die Bewirt­schaf­tung der Grün­flä­chen im Muse­ums­ge­län­de als klei­ne Fel­der orga­ni­siert. Eine Zeit lang konn­te man zu den Hand­wer­ker­ta­gen im Sep­tem­ber den Bau­ern bei der Kar­tof­fel­ern­te zuschau­en. Bei­spiels­wei­se kam ein Bau­er aus Neu­hau­sen mit sei­nen Pfer­den und er hat­te in kur­zer Zeit mit der Kar­tof­fel­schleu­der alles erle­digt. Lan­ge waren wir auf der Suche, die inzwi­schen auf­ge­ge­be­ne „Drei­fel­der­wirt­schaft“ im Muse­um wie­der­zu­be­le­ben.

2017 im August konn­ten wir mit zwei Neben­er­werbs­land­wir­ten aus Seif­fen eine ver­trag­li­che Rege­lung fin­den. Lei­der wird die­se bäu­er­li­che Akti­vi­tät nur mit Trak­tor und Tech­nik ablau­fen, mit Pferd und Wagen ist es in unse­rer wei­te­ren Umge­bung kein Neben­er­werbs­land­wirt mehr tätig. So begann 2017 wie­der der klei­ne sym­bo­li­sche Feld­bau im Frei­licht­mu­se­um der Ver­ein über­nimmt die Kos­ten für Saat­gut und Arbeits­leis­tung. (13)

Lei­der konn­te 2018 kein lang­stie­li­ger Win­ter­rog­gen geern­tet wer­den, die Aus­saat im Herbst 2017 wur­de durch zu viel Regen ver­hin­dert. Aber 2019 ist es uns gelun­gen lang­stie­li­gen Win­ter­rog­gen im Frei­licht­mu­se­um zu ern­ten. Der Win­ter­rog­gen wur­de im Sep­tem­ber 2019 von den Muse­ums­mit­ar­bei­tern mit der Dresch­ma­schi­ne im Frei­licht­mu­se­um gedro­schen.

Artikel teilen

Share on email
Share on facebook
Share on whatsapp
Quellenangabe:

(13) Dreh­werk Nr. 80 /​ Sei­te 3

© Copyright 2020 | Förderverein des Erzgebirgischen Spielzeugmuseums Seiffen e.V.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.