17.10.2020. bis 25.03.2021

Zum 100. Geburts­tag von Heinz Auer­bach wür­digt eine Jubi­lä­ums­aus­stel­lung das reich­hal­ti­ge Schaf­fen des Seif­fe­ner Kunst­hand­wer­kers. For­ma­le Har­mo­nie und male­ri­sche Per­fek­ti­on zeich­ne­ten ihn eben­so aus wie sein Suchen nach neu­en Aus­drucks­for­men. Zu sei­ner hand­werk­li­chen Stär­ke gehör­te es, die Struk­tu­ren und Tex­tu­ren der hand­ge­drech­sel­ten Holz­flä­che zu sehen, zu nut­zen und zu stei­gern. Seit den 1960er Jah­ren war Heinz Auer­bach (1920 – 2002) vor allem für sei­ne viel­ge­stal­ti­gen und kunst­vol­len Räu­cher­män­ner geschätzt wor­den. Die Schau infor­miert über die seri­el­len Erzeug­nis­se und zugleich über gestal­te­risch-hand­werk­li­che Expe­ri­men­te und Ent­wür­fe. (Aus­stel­lung bis 25.03.2021)*

* Quel­le: Dr. Kon­rad Auer­bach

Artikel teilen

Share on email
Share on facebook
Share on whatsapp

© Copyright 2020 | Förderverein des Erzgebirgischen Spielzeugmuseums Seiffen e.V.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.